VoIP-nutzen.de - Internet-Telefonie einfach erklärt  
 











 
 
 
Billig-Tarife.de Tarifvergleich


Onview Bookmarks Google Bookmarks Delicious Bookmarks Mister Wong readster it
Fügen Sie die Nachrichten von VoIP-nutzen.de zu Ihrer Google Homepage hinzu




















 
     

VoIP-Rufnummern

Nutzer von Voice-over-IP können nicht nur andere Teilnehmer anrufen, sondern auch selbst über eine VoIP-Rufnummer direkt angerufen werden. Die andere Person muss dabei kein Voice-over-IP nutzen, sondern kann auch über das Fest- oder Mobilfunknetz anrufen bzw. angerufen werden. Folgende vier Rufnummernarten werden von den VoIP-Firmen angeboten:

032-Rufnummerngasse:

032 ist eine von der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post eingerichtete Rufnummerngasse für Voice-over-IP. 032-Rufnummern können seit Januar 2005 beantragt und theoretisch verwendet werden.
In der Praxis können VoIP-Nutzer einer 032-Rufnummer aus einigen Netzen (hauptsächlich aus Mobilfunknetzen) nicht angerufen werden. Kunden eines Telefonanschlusses der Deutschen Telekom bezahlen z.b. laut deren AGB je nach Uhrzeit zwischen 2,9 und 4,9 Cent/Min - ein stolzer Preis für die sonst billige VoIP-Telefonie.
Weiteres Problem: Das Land Belgien hat die Landesvorwahl 0032. Wer also zufällig eine 0 zu viel in das Telefon eintippt wird zu einem Telefonanschluss im Ausland weitergeleitet.


Lokale-Rufnummern:

Über 5200 unterschiedliche Vorwahlbereiche existieren in Deutschland. Beispielsweise hat Berlin die Vorwahl 030. Bisher besitzen nur die heimischen Festnetztelefone und einige Mobilfunktarife (z.B. o2 Genion oder Vodafone zuHause) eine lokale Rufnummer. Seit 2004 ist auch das Voice-over-IP Netz über eine solche Rufnummerngasse erreichbar. VoIP-Nutzer sind damit von anderen Gesprächspartnern über eine ganz normale, lokale Ortsrufnummern erreichbar.
Die Gesprächspreise zu lokalen VoIP-Rufnummern entsprechen den normalen deutschen Festnetzgebühren.


0180-1-Rufnummerngasse:

0180, 0900 und 0190 sind Nummern für Mehrwertdienste. In diesem Fall erhalten Voice-over-IP Nutzer eine 0180-1 Rufnummer zugewiesen, über die diese aus den bestehenden Telefonnetzen angerufen werden können.
Ein Anruf zu einer 0180-1 Nummer kostet 4,6 Cemt/Min (bei einem Telefonanschluss bei der Deutschen Telekom) bzw. 1,9 bis 4,2 Cent/Min (je nach Uhrzeit bei einem Telefonanschluss bei Arcor). 0180-Mehrwertdienste können nicht mit 010xx Call-by-Call benutzt werden.


01212-3-Rufnummerngasse:

Die für "innovative Dienste" eingerichtete 01212-3-Rufnummerngasse wird in Deutschland nur von der web.de AG angeboten.
Ein Anruf zu einer 01212-3-xxx Nummer kostet für Inhaber eines Festnetz-Telefonanschlusses bei der Deutchen Telekom laut AGB 3,9 Cent pro Minute. Wer seinen Telefonanschluss bei der Arcor AG hat bezahlt laut deren AGB 12 Cent/Min. Da es sich hierbei um eine Spezialrufnummer handelt, kann diese nicht über eine 010xx Call-by-Call Nummer vergünstigt angerufen werden.
     


Aktuelle VoIP-Berichte
kostenlos
in Ihr eMail-Postfach!

Datenschutz-Hinweise

Wie hat sich die VoIP Sprachqualität in den letzten 12 Monaten verändert?


 
Version 2.02
 

Know-How: Durch einfache Tutorials Kontakte erfolgreich importieren und eine eigene Meinung zu Voice-over-IP bilden!
 
Fussball gratis auf dem Smartphone hören
Für Fussballfans gibt es jetzt etwas ganz Neues: Footcall ist die neue App, die sofort startet, wenn es Neuigkeiten in der Fussballwelt gibt. >>>


DSL-Verfügbarkeit & Geschwindigkeit: Wie schnell ist mein Internet wirklich?
Für VoIP wird eine ausreichend schnelle Internet-Geschwindigkeit benötigt, damit gute Sprachqualität erzeugt wird. Was das genau bedeutet, beleuchtet unser Bericht. >>>


Sicherheit bei der VoIP-Telefonie
Das Internet hat nicht nur viele Bereiche des Privatlebens, sondern auch des Geschäftsalltags revolutioniert. Mit der stetigen Weiterentwicklung der onlinebasierten Anwendungen bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, um die Produktivität zu steigern. >>>


Telekom stellt Netz auf IP-Anschlüsse um
Statt ISDN und Analog wird es in Zukunft deutlich mehr IP-Anschlüsse geben. Die Telekom will durch die Netz-Abschaltung deutliche Kosten sparen, was auch für den Verbraucher vorteilhaft sein kann. >>>


Diese Berichte auf
Ihrer Homepage?

Alle Angaben ohne Gewähr | Copyright © Jorek Internetservice
Kopieren von Texten und Bildern ist nicht gestattet!