Ende der klassischen Telefonie in wenigen Jahren? Internet-Telefonie einfach erklärt  
 











 
 
 
Billig-Tarife.de Tarifvergleich


Onview Bookmarks Google Bookmarks Delicious Bookmarks Mister Wong readster it
Fügen Sie die Nachrichten von VoIP-nutzen.de zu Ihrer Google Homepage hinzu




















 
     


Ende der klassischen Telefonie in wenigen Jahren?

16.01.2013 - Das britische Marktforschungsunternehmen Vanson Bourne sieht das Ende der klassischen Telefone in wenigen Jahren gekommen. Eine Umfrage unter 500 IT-Managern bestätigte, dass Internet-Telefonie und mobile Endgeräte am Arbeitsplatz heute schon zu einem Sterben der bislang bekannten Telefone führen. Kostenlose Telefonie über das Web, möglichst noch als Video-Konferenz, und das sowieso immer parate Firmenhandy machen die alten Geräte überflüssig.

Mobile Endgeräte auf dem Vormarsch

Die Befragten stellten auch zur Diskussion, dass ein Handy für 200 Euro inzwischen über mehr Ausstattungsmerkmale verfüge, als ein Tischgerät für 1.000 Euro. Anrufhistorie, Mailbox und dazu permanente Erreichbarkeit seien nur einige der Vorteile. Nicht nur die Wirtschaft sieht den Trend zu den „mobile devices“, auch in privaten Haushalten ersetzen Handys zunehmend die stationären Endgeräte. Wurden früher noch Briefe als kostengünstigere Lösung zu Telefonaten an die im Ausland lebende Verwandtschaft geschickt, ist heute der Klick auf die VOIP-Anwendung am PC die gängige Praxis. In Bezug auf Handys spielt es dabei keine Rolle, ob die Geräte mit einem Laufzeitvertrag oder einer Prepaid-Karte ausgestattet sind, die Funktionen bleiben für alle Anwender die gleichen, zumal es VOIP-Apps inzwischen auch für die mobile Kommunikation gibt.

Handys werden zur günstigeren Lösung

Vergleicht man einmal die Funktionen eines Standard-Smartphones und rechnet die Kosten und Gebühren eines fest-installierten Gerätes über einen Prepaid Handykarten Vergleich beispielsweise auf PREPAID-DISCOUNTER.DE dagegen, wundert es nicht, dass das gute, alte Festnetz –Telefon am Aussterben ist. Die oben zitierten Manager gaben auch zu bedenken, dass Desktop-PCs zwar den gleichen Weg wie die Telefone gehen würden, Tablets allerdings nicht für immer Bestand haben werden.

Jetzt Kommentar schreiben! | Kommentare lesen


Weitere Informationen:



In Kooperation mit
Ein Service von Billig-Tarife.de


[Alle Angaben ohne Gewähr] [Alle Rechte vorbehalten]
[Artikel: Copyright by Billig-Tarife.de]
     


Aktuelle VoIP-Berichte
kostenlos
in Ihr eMail-Postfach!

Datenschutz-Hinweise

Wie hat sich die VoIP Sprachqualität in den letzten 12 Monaten verändert?


 
Version 2.02
 
Fussball gratis auf dem Smartphone hören
Für Fussballfans gibt es jetzt etwas ganz Neues: Footcall ist die neue App, die sofort startet, wenn es Neuigkeiten in der Fussballwelt gibt. >>>


DSL-Verfügbarkeit & Geschwindigkeit: Wie schnell ist mein Internet wirklich?
Für VoIP wird eine ausreichend schnelle Internet-Geschwindigkeit benötigt, damit gute Sprachqualität erzeugt wird. Was das genau bedeutet, beleuchtet unser Bericht. >>>


Sicherheit bei der VoIP-Telefonie
Das Internet hat nicht nur viele Bereiche des Privatlebens, sondern auch des Geschäftsalltags revolutioniert. Mit der stetigen Weiterentwicklung der onlinebasierten Anwendungen bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, um die Produktivität zu steigern. >>>


Telekom stellt Netz auf IP-Anschlüsse um
Statt ISDN und Analog wird es in Zukunft deutlich mehr IP-Anschlüsse geben. Die Telekom will durch die Netz-Abschaltung deutliche Kosten sparen, was auch für den Verbraucher vorteilhaft sein kann. >>>


Diese Berichte auf
Ihrer Homepage?

Alle Angaben ohne Gewähr | Copyright © Jorek Internetservice
Kopieren von Texten und Bildern ist nicht gestattet!